Hausaufgabennachholzeit

 
Liebe Eltern,
mit diesem Brief erhalten Sie wichtige Informationen zur Hausaufgaben-Nachholzeit (HANZ) an unserer Schule, die für alle Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis 10 verbindlich ist. Einige Regularien wurden angepasst, wir erhoffen uns dadurch einen reibungsloseren Ablauf für den Fall, dass Ihr Kind seine Hausaufgaben in der Schule nicht vorzeigen kann. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Regularien.
  • Wenn Hausaufgaben in der Schule nicht vorgezeigt werden können, werden sie ohne jede Ausnahme am selben Tag nachgeholt, entweder in der HANZ oder zu Hause. Die Erlaubnis Hausaufgaben zu Hause nachzuholen erhält nur, wer entweder in der 7. Std. eine AG besucht oder einen unaufschiebbaren privaten Termin in der 7. Std. hat. Der Termin muss durch entsprechende Dokumente nachgewiesen werden. Bitte sorgen Sie dafür, dass möglichst keine privaten Termine in der 7. Stunde liegen, diese ist noch reguläre Schulzeit.
  • Der HANZ-Besuch wird von der Aufsicht im Hausaufgabenheft dokumentiert. Sie als Eltern werden ja von Ihrem Kind informiert, dass es später nach Hause kommt (Pflicht der Schüler!) und bestätigen dann bitte ebenfalls im Hausaufgabenheft die Kenntnisnahme der vergessenen und nachgeholten Hausaufgabe.
  • Sollte Ihr Kind eine oder mehrere Freistunden vor der HANZ haben, darf es sich eine Lehrkraft suchen, die es beaufsichtigt und dort die Hausaufgabe nachholen. Dazu erhält es dann auch einen persönlichen Laufzettel, wenn es den Fachlehrer darum bittet. OGS-Teilnehmer gehen zum Nachholen der Hausaufgabe vor der 7. Stunde in die OGS.
  • Wenn in der HANZ die Hausaufgaben sauber und ordentlich! erledigt wurden, darf Ihr Kind direkt danach nach Hause gehen oder Hausaufgaben des aktuellen Tages beginnen und muss nicht bis zum Ende der Stunde bleiben. Sollte Ihr Kind schon mit fertigen Hausaufgaben in die HANZ kommen oder nicht zufrieden stellend arbeiten, müssen die nachgemachten Hausaufgaben noch einmal sauber und ordentlich! abgeschrieben werden.
  • Es ist Pflicht Ihres Kindes beim Fachlehrer um zu Hause vergessene Kopien oder Erklärung der Hausaufgaben zu bitten. Der Fachlehrer hält Aufgaben für Ihr Kind vor, er läuft ihm aber nicht hinterher.
  • Wegen vergessener Unterschriften oder anderer nicht nachholbarer Hausaufgaben kann Ihr Kind nicht zur HANZ geschickt werden. Die HANZ ist nicht zur Strafarbeit gedacht, sondern eine unterstützende Konsequenz, wenn Ihr Kind die Hausaufgaben nicht vorlegen kann.
  • Geht Ihr Kind nicht zur HANZ, erhält es eine schriftliche Missbilligung.
 
Die angepasste HANZ läuft ab Montag, den 17.11.2014.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
B. Koop-Lehmann, K. Lemke
(Schulleitung)